Katholische Kirchengemeinde

St. Maria in Murrhardt

Kontakt         |         Anfahrt        |         Impressum         |        Für Spender      |        zu St. Paulus wechseln

 

 

Share |

 

 

 

 

Besucherstatistik:

counter

 

 

Log-In

 

Katholische Seelsorgeeinheit Oberes Murrtal Katholische Seelsorgeeinheit Oberes Murrtal

Nachrichten Seelsorgeeinheit Oberes Murrtal
Kategorie: 
Seite:12
09.11.2019



Mit einem feierlichen und beeindruckenden Gottesdienst, mitgestaltet vom Kirchenchor, wurde Pater Jose vom stellvertretenden kommissarischen Dekan Jens Brodbeck in sein Amt eingeführt. Viele Gläubige aus der Seelsorgeeinheit aber auch aus seinen bisherigen Wirkungsorten, eine große Zahl von Ministranten und viele Priester aus nah und fern begleiteten unseren neuen Pfarrer bei diesem wichtigen Schritt. Nachdem Pater Jose sein Investiturversprechen abgelegt und den Glauben bekannt hatte, wurden ihm symbolisch die Schlüssel überreicht und er wurde an die Orte seines Wirkens in der Kirche geführt. In seiner Predigt erinnerte Pater Jose daran, wie der hl. Augustinus und sein Ordensvater Norbert von Xanten ein brennendes Herz für Gott und die Menschen zu haben. Am Ende der Eucharistiefeier wurden ihm in den Grußworten Glück- und Segenswünsche für den Start und den gemeinsamen Weg in der Seelsorgeeinheit überbracht. Im Gemeindesaal hatten der Festausschuss und die Kirchengemeinde alles bereitet, um weiter zu feiern, sich zu begegnen und einander kennen zu lernen.

Hier gehts zur großen Bildergalerie mit vielen weiteren Eindrücken von der Einführung

Kommentare0 Kommentare | Gesehen4 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Nach den Herbstferien geht es mit Riesenschritten auf den Advent und Weihnachten zu, und die Vorbereitungen für das große Fest beginnen, so auch die Proben für das Krippenspiel am Heiligen Abend.

Wir hoffen, dass viele Kinder, unabhängig von Konfession oder Religion, Lust haben, Teil dieses Krippenspiels zu sein und auf ihre Weise die Geburt Jesu zu verkünden!

Die Proben finden immer freitags nachmittags ab 15.00 Uhr statt und beginnen am 8. November 2019. Kleinere Kinder, die mitspielen wollen aber noch keinen Text aufsagen möchten, kommen ab dem 13.  2019 dazu.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen5 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Am 11. November, dem Martinstag, erinnern wir uns an den Heiligen, der vor über 1600 Jahren gelebt und seinen Mantel mit dem Bettler geteilt hat. In Murrhardt beginnen wir um 17.30 Uhr in der Kirche St. Maria. Dort spielen uns Kinder und Jugendliche während der Andacht die berühmte Szene von der Mantelteilung vor.

Anschließend ziehen wir hinter dem Martinsreiter auf seinem Pferd mit unseren Laternen durch den Stadtgarten, bevor wir im Gemeindezentrum Brezeln miteinander teilen und uns bei einer Tasse Punsch aufwärmen.

In Sulzbach beginnt der Martinsritt um 17.00 Uhr an der Wendeplatte beim Kindergarten Hummelbühl. Von da aus geht der Laternenumzug vor die Kirche St. Paulus. Da findet dann ein Martinsspiel mit richtigem Pferd statt.

Nach einer kleinen Andacht in der Kirche sind alle zu gesegneten Martinsbrezeln und Punsch in den Paulussaal eingeladen.

 

Kommentare0 Kommentare | Gesehen4 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Am Volkstrauertag, dem 18. November 2019, feiern wir um 10.00 Uhr in der Ulrichskirche in Sulzbach einen Friedensgottesdienst, vorbereitet und gestaltet vom Ökumenischen Ausschuss Sulzbach.

70 Jahre nach der Verabschiedung des Grundgesetzes wollen wir uns vor Augen führen, von welchen Werten sich die Väter und Mütter unserer Verfassung haben leiten lassen und wo wir heute dafür eintreten müssen, dass diese Werte gewahrt bleiben.

Wir laden alle Gläubigen ein, diesen Gottesdienst in ökumenischer Verbundenheit zu feiern. Die Eucharistiefeier in St. Paulus entfällt aus diesem Grund.

 

Kommentare0 Kommentare | Gesehen4 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Zur Vorbereitung auf die Feier der Erstkommunion eingeladen sind alle Kinder, die die 3. Klasse besuchen. Die Familien werden von uns angeschrieben. Wer keinen Brief bekommt, aber sein Kind trotzdem zur Erstkommunion anmelden möchte, melde sich dazu bitte in den Pfarrbüros bis zum 6. November 2019.

Ein erster Elternabend zum Kennenlernen und für erste Informationen findet für die ganze Seelsorgeeinheit am Dienstag, 19. November 2019 um 20.00 Uhr im Gemeindezentrum in Murrhardt statt.

„Mit Jesus in einem Boot“. Unter diesem Leitwort steht der Vorbereitungsweg, der in die Erstkommunionfeier am 26. April 2020 in Murrhardt mündet. Wenn in Sulzbach eine eigene Gruppe zustande kommt, feiern wir die Erstkommunion dort am 19. April 2020.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen4 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Richtig zu investieren ist längst nicht mehr bloß eine Finanzfrage. Soziale, ökologische und ethische Überlegungen spielen inzwischen für immer mehr Privatanleger und Unternehmen eine wachsende Rolle bei ihren Anlageentscheidungen. Gleichzeitig ist das Angebot an nachhaltigen Geldanlagen in den letzten Jahren stetig gestiegen.

Aber was versteht man eigentlich unter nachhaltiger Geldanlage? Haben diese "grünen" Anlagemöglichkeiten eigentlich geringere Renditen oder vielleicht sogar weniger Risiken? Und was bewirkt das nachhaltige Investment dann tatsächlich?

Christine Blank gibt Einblicke, wie große Anleger, z.B. die Kirchen, nachhaltig investieren und zeigt auf, wie jeder persönlich die passende Anlage mit Blick in eine grüne Zukunft finden kann und was dabei zu beachten ist.

Der Vortrag ist kostenfrei. Um eine Spende für die Tafel in Murrhardt wird gebeten.
Der Abend findet am Donnerstag, 21. November 2019 um 19.30 Uhr im Gemeindesaal in Murrhardt in Kooperation mit der vhs, der keb Rems-Murr, der ev. Erwachsenenbildung im Rems-Murr-Kreis und der evangelisch-methodistischen Kirche im Bezirk Murrhardt statt.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen4 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Keine Sorge: Ich denk an dich!

Das ist das Motto für den Jugendsonntag am 24. November 2019, der in der ganzen Diözese begangen wird. Wir in der Seelsorgeeinheit Oberes Murrtal feiern um 10.45 Uhr einen Jugendgottesdienst in St. Maria. Anschließend sind alle Minis zum Mittagessen und zu einem gemeinsamen Nachmittag ins Gemeindezentrum eingeladen.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen4 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Am Caritassonntag, dem 29.September 2019  konnte zum 1. Mal „Kirchenkaffee“ ausgeschenkt werden. Zur Freude der Initiatoren blieb keine Tasse unbenützt. Zukünftig sind alle Gottesdienstbesucher einmal im Monat eingeladen bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch zu kommen. Wer jeweils am letzten Sonntag im Monat mithelfen möchte, wendet sich bitte an Familie Stierand oder Familie Sittart.

Hier die nächsten Termine:

Sonntag, 24. November 2019

Sonntag, 29. Dezember 2019

 

Kommentare0 Kommentare | Gesehen5 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Am Christkönigssonntag, 24. November 2019 verkaufen die Eltern des Kindergartens Hummelbühl nach dem Gottesdienst  in St. Paulus selbst hergestellte Adventskränze.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen5 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Die Rorate-Gottesdienste sind immer dienstags, 7.00 Uhr in der Kapelle von St. Maria mit anschließendem Frühstück im Jugendraum.

Termine: Dienstag, 3., 10. und 17. Dezember 2019.

 

Kommentare0 Kommentare | Gesehen4 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Der Caritaskreis lädt wieder alle Seniorinnen und Senioren am Mittwoch, den 4. Dezember 2019 zur Adventfeier ein.

Um 14.00 Uhr beginnen wir mit einem Gottesdienst mit Krankensalbung in St. Maria. Anschließend wird im Gemeindezentrum bei Kaffee und Kuchen und Adventsliedern sowie Darbietungen unserer Kindergärten St. Maria und St. Raphael gefeiert. Herzliche Einladung!

Kommentare0 Kommentare | Gesehen5 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Der Murrhardter Liederkranz gibt am Samstag, 7. Dezember 2019 um 16.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Maria anlässlich des 190-

jährigen Chorjubiläums ein Konzert zusammen mit dem befreundeten Chor Interlude aus der Partnerstadt Chateau Gontier (s. Bild beim gemeinsamen Konzert in Chateau Gontier 2017). Der Liederkranz wird mit den Kinderchören, Frauenchor, Da Capo und dem Gesamtchor mit einem stimmungsvollen Advents- und Weihnachtsprogramm zu hören sein.

Der Eintritt zu diesem besonderen Chorevent ist frei - die Sängerinnen und Sänger freuen sich über zahlreichen Besuch!

Kommentare0 Kommentare | Gesehen5 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Das Begegnungscafé und die Fundgrube haben beim Murrhardter Weihnachtsmarkt am Samstag, 7. Dezember 2019 von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Ihr Fundgrube Team „Kirche vor Ort“

 

Kommentare0 Kommentare | Gesehen5 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Unter dem Motto „Wie sieht’s aus?“ startete in der Diözese Rottenburg/Stuttgart die Kampagne zur Wahl des neuen Kirchengemeinderates. Die Wahl wird am 21. / 22. März 2020 stattfinden.

Das Motto zur Wahl ist eine Einladung zum Dialog auf Augenhöhe: zum Dialog über Kirche und Gesellschaft, über die Kirchengemeinde, wie sie ist und was sie sein kann und über die Gegenwart und die Zukunft.

Wir brauchen also Frauen und Männer, die Gemeinde lebbar und erlebbar mitgestalten wollen. Menschen, denen Kirche und Gemeinde nicht egal sind. Im KGR haben Sie die Möglichkeit, mit Ihren Fähigkeiten und Gaben Gemeinde mitzugestalten, Dinge anzupacken, die Sie schon immer mal gereizt oder auch geärgert haben. Lassen Sie sich ein auf einen Weg unter dem Geleit Gottes in eine Zukunft für unsere Kirchengemeinde. Nutzen Sie die kommenden Wochen und Monate, sich mit dem Gedanken vertraut zu machen:, Ja, ich will in Gemeinschaft mit Anderen die Frage stellen „Wie sieht’s aus?“ und darauf reagieren. 

Bevor aber gewählt werden kann, müssen natürlich genügend Kandidierende gefunden werden. In den  KGR von St Maria Murrhardt sind entsprechend dem Beschluss des amtierenden KGR 10 Mitglieder, in den KGR von St. Paulus in Sulzbach sind 8 Mitglieder zu wählen. Für die Kirchengemeinde St. Maria in Murrhardt bedeutet dies, dass wir mind. 10 Kandidierende brauchen, für die Kirchengemeinde St. Paulus in Sulzbach gilt es dann mind. 8 Kandidierende zu finden. 

Um eine richtige Wahl durchführen zu können, wären natürlich mind. 12 bzw. 10 Kandidierende notwendig. 

Als Vorsitzender des Wahlausschusses der Kirchengemeinde St. Maria Murrhardt möchte ich bereits heute an Sie alle den Appell richten, sich zu überlegen, ob Sie nicht kandidieren wollen und auch können. Weiter wäre uns sehr geholfen, wenn Sie uns aus Ihrer Nachbarschaft oder aber aus dem Bekanntenkreis Personen nennen könnten, die eventuell bereit wären zu kandidieren. Persönliche Gespräche würden dann die Mitglieder des Wahlausschusses gerne übernehmen.

Wagen Sie mit Ihrer Kandidatur einen Schritt in die Zukunft der Kirchenentwicklung, stellen Sie sich dieser gesellschaftlichen Herausforderung bewusst und aktiv.

Im Namen des Wahlausschusses von St. Maria Murrhardt

Ludwig Franke, Vorsitzender

Kommentare0 Kommentare | Gesehen4 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Ein älterer Herr erleidet einen Herzinfarkt. Das Team vom Rettungsdienst und der Notarzt reanimieren ihn fast eine Stunde lang, ehe sie aufgeben müssen. Noch während des Zusammenpackens und der Formalitäten kommt ein Alarm von der Leitstelle: Ein Folgeeinsatz, es ist kein anderes Fahrzeug in erreichbarer Nähe. Zurück bleibt die Ehefrau des gerade so plötzlich Verstorbenen. In wenigen Monaten hätten die beiden ihre goldene Hochzeit gefeiert…

Es waren Situationen wie diese, die von Rettungssanitätern und Notärzten schon vor Jahrzehnten beklagt wurden: Einen Menschen (im Beispiel also die Ehefrau) nach so einem Ereignis alleine lassen zu müssen… In weiten Teilen des Rems-Murr-Kreises wissen viele, dass das auch heute noch (oder wieder) keine abstrakte Vorstellung ist; dass der Rettungsdienst aufgrund der weiten Wege gar keine Zeit hat, sich auch noch um betroffene Überlebende oder Hinterbliebene zu kümmern.

09.11.2019

Schule abgehakt - und jetzt ?

Hast du Lust, in einer netten Umgebung, mit netten Kolleginnen/KollegenVerantwortung zu übernehmen?

Die Fundgrube "Kirche vor Ort", Murrhardt, ist ein Sozialwarenladen und bietet einer jungen interessierten Person die Möglichkeit, einen aktiven und gestalterischen Part im sozialen Bereich zu übernehmen.

Neben den Themen Umgang mit Kunden und Waren, soll der Bereich der Öffentlichkeitsarbeit ausgebaut werden.

Mit unseren Einnahmen werden soziale Projekte unterstützt.

Die Dauer des fsj ist auf 12 Monate angelegt, inclusive der

vorgegebenen 25 Seminartagen.

Die Bezahlung erfolgt nach den festgelegten Vorgaben.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns über deine

Bewerbung an: Fundgrube "Kirche vor Ort", Hauptstr. 53 in

71540 Murrhardt. Ansprechpartnerin ist Frau Christine Nittel, Tel. 07192 / 900544

Kommentare0 Kommentare | Gesehen5 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
09.11.2019

Unser Kirchenchor hatte sich für sein diesjähriges Ausflugsziel das Elsass ausgesucht.

Viel zu sehen und zu genießen gab es in Straßburg und Obernai.

Gemeinsam mit unseren Angehörigen besuchten wir Straßburg als erstes Ziel. Bewusst verzichteten wir auf ein großes Programm, vielmehr wurde die Zeit zu einem gemütlichen Streifzug in kleinen Gruppen durch die Altstadt genutzt.

Am Spätnachmittag erfolgte dann eine Stadtbesichtigung vom Boot aus auf der Ill. Nach einem gemütlichen Abendessen wurde in Straßburg übernachtet.

Am nächsten Tag ging es nach einem ausgiebigen Frühstück weiter nach Obernai. Die Ortschaft ist nach Straßburg das zweitbeliebteste touristische Ziel der Region.

Nach einer geführten Stadtbesichtigung wurden elsässische Spezialtäten zum Mittagessen genossen. Frisch gestärkt erfolgte die Weiterfahrt nach Andlau, unweit des Odilienbergs. Im Weingut Jean Wach et Fils erlebten wir im Weinkeller eine kurzweilig kommentierte Weinprobe, in der wir viel Wissenswertes über

Anbau und Reben erfahren haben. Nach Konsum verschiedener köstlicher Weine machten wir uns in bester Stimmung auf den Heimweg.

Ein wirklich gelungener Ausflug mit der Besonderheit, dass wir den Geburtstag unserer Chorleiterin Monika Koblinger feiern durften.

 

Wolfgang Landsgesell

Kommentare0 Kommentare | Gesehen4 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
14.09.2019

Wie es sich vielleicht schon rumgesprochen hat, wird sich Diakon Harald Sittart beruflich verändern. Er hat seinen bisherigen Zivilberuf als Pflegedienstleiter in der Erlacher Höhe aufgegeben und ist ab 1. September 2019 als hauptberuflicher Diakon tätig. Dies zum einen im Dekanat Schwäbisch Hall als Aids- und Drogenseelsorger und zum anderen in der Seelsorgeeinheit Oberes Bühlertal in der Gemeinde-

seelsorge. Beide Stellen haben einen Umfang von je 50%. Die Stelle in der Seelsorgeeinheit Oberes Bühlertal ist für zwei Jahre befristet um den dortigen Pfarrer zu unterstützen. Nach den zwei Jahren wird er ebenfalls im Umfang von einer etwa knappen halben Stelle als Krankenhausseelsorger im Krankenhaus Crailsheim tätig werden.

Während der 2 Jahre  in der Gemeindeseelsorge im Oberen Bühlertal kann er formal nicht weiterhin als Diakon im Zivilberuf in unserer Seelsorgeeinheit beauftragt sein. Da er jedoch weiterhin in Murrhardt wohnen wird und damit als Gemeindemitglied zur Kirchengemeinde Sankt Maria gehört, ist er gerne bereit, in Absprache mit Pater Jose auch in unserer Seelsorgeeinheit hin und wieder als Diakon mitzuwirken.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen14 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
14.09.2019

Das Erntedankfest feiern wir in diesem Jahr in unserer Seelsorgeeinheit am 6. Oktober. Um 9.00 Uhr ist Eucharistiefeier in St. Paulus in Sulzbach, mitgestaltet vom Kindergarten Hummelbühl. Im Anschluss daran gibt es für alle ein Frühstück, vorbereitet vom Zündfunkenteam. In Murrhardt beginnt die Eucharistie zur üblichen Zeit um 10.45 Uhr, und auch hier sind die Kinder der Kindergärten St. Maria und St. Raphael dabei. Weil mit dem Kirchweihjubiläum, der Verabschiedung von Pfarrer Krause und der Einführung von Pater Jose die Mitglieder des Küchenteams und des Festausschusses über die Maßen gefordert sind und waren, haben wir entschieden, den Gemeindetag in diesem Jahr ausfallen zu lassen.

Wie in jedem Jahr wollen wir die Kirchen mit Erntegaben schmücken. Wer für den Erntealtar in St. Maria etwas beitragen möchte, stelle die Sachen bitte bis Freitag, 4. Oktober 2019 in die Kapelle. Diese Spenden werden anschließend an die Murrhardter Tafel weitergegeben.   

Für St. Paulus können die Erntegaben ebenfalls bis Freitag vor der Sakristei abgestellt werden.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen14 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
14.09.2019

Bis zum Jahreswechsel ist es noch eine Weile, aber in den Gruppen und Einrichtungen unserer Seelsorgeeinheit laufen bereits die Planungen für das Jahr 2020. Um alle Termine zu koordinieren, treffen sich alle Verantwortlichen am Dienstag, 8. Oktober 2019 um 18.00 Uhr im Gemeindezentrum in Murrhardt. Bitte bringen Sie dazu Ihre Kalender und alle bisher geplanten Termine mit, damit wir die vielfältigen Angebote abstimmen können.

Kommentare0 Kommentare | Gesehen15 mal angesehen | DruckversionDruckversion
Nach Oben
Seite:12
News 1 bis 20 von gesamt 27
PHP News Script powered by virtualsystem.de
 

Copyright 2013 Katholische Kirchengemeinde St. Maria, Murrhardt. Alle Rechte vorbehalten

[Service] [Impressum] [zu Sankt Paulus wechseln] [Anstößige Inhalte melden]

Test