Nachrichten Seelsorgeeinheit Oberes Murrtal
„Familiengeschichten“ – Einladung zu drei ökume-nischen Gesprächsabenden
14.09.2019

Familie – für die einen ist sie Hort der Geborgenheit, für die anderen ist sie Quell ständiger Unruhe. Die Bibel erzählt viele Familiengeschichten und verschweigt dabei auch Konflikte nicht. An drei Abenden bringen wir biblische Familiengeschichten mit unseren eigenen Erfahrungen ins Gespräch.

9. Oktober – 19.30 Uhr – Alte Abtei, Fürstensaal –

Anke Neuenfeldt: Paarbeziehungen

Abraham und Sarah sind ein Paar. Hagar bringt statt Sarah für Abraham ein Kind zur Welt. Wir werfen einen Blick auf Abraham und Sarah als Paar, als Mann und Frau. Was passiert mit einer Paarbeziehung, wenn ein Lebenstraum nicht in Erfüllung geht? In ihrem Fall kommt eine dritte Person dazu: Hagar.

16. Oktober – 19.30 Uhr – Alte Abtei, Fürstensaal –

Hans Joachim Stein: Eltern-Kind-Beziehungen

Jesus ist kein einfaches Kind. Schon als Zwölfjähriger bringt er seine Eltern an den Rand der Verzweiflung. Als er dann zuhause auszieht, um als Wanderprediger durch die Lande zu ziehen statt in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und Zimmermann zu werden, zweifeln sie endgültig an seinem Verstand. Eltern und Kinder – wie viel

Nähe, wie viel Distanz muss sein, damit alle ihren eigenen Weg finden und gehen können?

 

23. Oktober – 19.30 Uhr – Katholisches Gemeindezentrum –

Martina Fuchs und Anke Neuenfeldt: Geschwisterbeziehungen

Geschwister sind einander besonders nahe. Nähe schweißt zusammen. Aber Nähe macht es auch schwer. Schnell fühlt sich einer gegenüber dem anderen zurückgesetzt. Wie bekommt jeder, was er braucht? Und wie können ungleiche Geschwister dahin kommen, einander ihr Leben gönnen? Dem gehen wir anhand des Gleichnisses Jesu vom Vater und seinen zwei Söhnen nach.

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) lädt herzlich ein.

Kommentare (0)
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.
PHP News Script powered by virtualsystem.de