Nachrichten Seelsorgeeinheit Oberes Murrtal
Berufliche Veränderung von Diakon Harald Sittart
14.09.2019

Wie es sich vielleicht schon rumgesprochen hat, wird sich Diakon Harald Sittart beruflich verändern. Er hat seinen bisherigen Zivilberuf als Pflegedienstleiter in der Erlacher Höhe aufgegeben und ist ab 1. September 2019 als hauptberuflicher Diakon tätig. Dies zum einen im Dekanat Schwäbisch Hall als Aids- und Drogenseelsorger und zum anderen in der Seelsorgeeinheit Oberes Bühlertal in der Gemeinde-

seelsorge. Beide Stellen haben einen Umfang von je 50%. Die Stelle in der Seelsorgeeinheit Oberes Bühlertal ist für zwei Jahre befristet um den dortigen Pfarrer zu unterstützen. Nach den zwei Jahren wird er ebenfalls im Umfang von einer etwa knappen halben Stelle als Krankenhausseelsorger im Krankenhaus Crailsheim tätig werden.

Während der 2 Jahre  in der Gemeindeseelsorge im Oberen Bühlertal kann er formal nicht weiterhin als Diakon im Zivilberuf in unserer Seelsorgeeinheit beauftragt sein. Da er jedoch weiterhin in Murrhardt wohnen wird und damit als Gemeindemitglied zur Kirchengemeinde Sankt Maria gehört, ist er gerne bereit, in Absprache mit Pater Jose auch in unserer Seelsorgeeinheit hin und wieder als Diakon mitzuwirken.

Kommentare (0)
Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Newsbeitrag geschrieben.
PHP News Script powered by virtualsystem.de